Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d|m|w) Informatik

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d|m|w) Informatik

Technische Hochschule Deggendorf | Böblingen (Kreis), DE

Posted 14 days ago

Apply Now

Description

Die Technische Hochschule Deggendorf ist nicht nur die forschungsstärkste und internationalste Hochschule Bayerns, sie gilt auch als die am schnellsten wachsende. Das Fundament bilden acht Fakultäten für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Informatik, deren Fokus auf praxisorientierter und zukunftsweisender Lehre und angewandter Forschung auf höchstem Niveau liegt. Unterschiedlichste Unterstützungsangebote, wie ein regelmäßig stattfindendes Onboarding-Event, garantieren Ihnen einen reibungslosen Einstieg in Ihren neuen Job. Sie profitieren außerdem von guter Verkehrsanbindung, nahegelegener Stadt und Natur, mit Freizeitangeboten für jeden Geschmack. Der Fortschritt und das stetige Wachstum unserer Hochschule wäre ohne eine vielfältige Gemeinschaft undenkbar - lassen Sie sich inspirieren vom dynamischen und jungen Geist unserer Hochschulfamilie. Für den Ausbau unseres Teams am TC Grafenau suchen wir zum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d|m|w) Informatik in Grafenau Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für die Konzeption und den Aufbau eines Recommender-Systems (Teilfunktionsmuster). Hierzu gehört u.a. die Evaluierung und Implementierung von Best-Practice Methoden und die Entwicklung eines Schemas zur Beschreibung von Datensätzen (Aufbau, Struktur, Inhalt). Dabei wirken Sie auch bei der Erarbeitung konkreter Empfehlungen für spezifische Use-Cases mit. Des Weiteren wirken Sie bei der Konzeption und beim Aufbau einer Review-Plattform zur Begutachtung von Datensätzen durch Expert:innen mit. Dies beinhaltet auch die technische Umsetzung der Plattform in einem Teilfunktions- muster. Die Zusammenführung verschiedener Module in ein Gesamtsystem sowie die Evaluation des zusammengeführten Systems anhand vordefinierter Use-Cases fällt ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich. Abschließend werden Sie die Forschungs- ergebnisse in Projektberichten dokumentieren und in Fachzeitschriften und auf Fachkonferenzen veröffentlichen. Ihr Profil Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni /Master) im Bereich Informatik, Internet Computing, Mathematik, Statistik, Wirtschaftsinformatik oder in einem vergleichbaren Studiengang mit. Ebenso besitzen Sie erweiterte Kenntnisse in der Programmierung und im Software-Engineering. Sie verfügen über Erfahrung in der Konzeption und technischen Umsetzung von Webplattformen, idealerweise im Bereich Datenmanagement. Darüber hinaus bringen Sie technisches Verständnis und die Fähigkeit mit, Teilfunktionsmuster für Webplattformen umzusetzen. Sie sind versiert in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden und haben Spaß am Erstellen von wissenschaftlichen Texten. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Kommunikationsfähigkeit und Freude am Arbeiten in einem interdisziplinären Team runden Ihr Profil ab. Unser Angebot Eine gute Work-Life Balance durch z.B. flexible Arbeitszeiten, Home-Office Regelung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ein internationales Umfeld, ein offenes und motiviertes Team sowie einen modernen, gut ausgestatteten Arbeitsplatz. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Weiterbildung. Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung. Unter www.th-deg.de/arbeiten-an-der-thd finden Sie unsere weiteren Benefits Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und ist bei Erfüllung der tariflichen Einstellungsvoraussetzungen nach der Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist zur abschließenden Beurteilung der Einstellungsvoraussetzungen im Laufe des Einstellungsverfahrens zwingend eine Zeugnisbewertung der ZAB vorzulegen ( https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html ). Kontakt Technische Hochschule Deggendorf Frau Petra Stöckl 0991 / 3615 -718 petra.stoecklth-deg.de c3a1i1r0p265973s337799t1v180pxSSSSSSsxSSSSSS